Das Team

 

Barbara hat schon ihr Anerkennungsjahr im ANE gemacht und ist seit September 1999 als Erzieherin bei uns tätig. Sie leitet die „Schmetterlings“-Gruppe.

Alex ist seit September 2020 bei uns und arbeitet als Erzieherin im ANE sowohl in der Tiger-Gruppe (Krippe) als auch in der Igel-Gruppe (Kindergarten).

Sandra leitet seit Februar 2021 zusammen mit Alex als Erzieherin die Igel-Gruppe im ANE Sie war bereits im Jahr 2000-2001 Anerkennungspraktikantin im ANE und ist seit Februar 2021 wieder bei uns.

Unsere liebe Corinna Herche ist seit September 2022 Werkstudentin, vor allem bei den Tigern in der Krippe. Derzeit studiert sie Soziale Arbeit im 7. Semester und schreibt ihre Bachelorarbeit an der Katholischen Stiftungshochschule. Vor ihrem Studium hat sie eine Ausbildung zur Kinderpflegerin abgeschlossen und ihr Praktikum in einem kleinen katholischen Haus für Kinder in einer Kindergartengruppe gemacht. In ihrer Freizeit geht sie gerne wandern, fahre Ski, probiert verschiedene Sportarten aus und liebt es zu kochen. Bei Bedarf hilft sie aber auch gerne bei den Schmetterlingen und Igeln aus. Sie arbeitet nur einfach gerne mit Kindern!

Unsere liebe Natia Zubiashvili kümmert sich seit September 2022 herzallerliebst um unsere kleinen Tigern in der Krippe. Natia kommt aus Georgien, dort hat sie ihren Bachelor-Abschluss in Jura gemacht und macht gerade ihr BFD. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Lesen, Tanzen, Musik hören und Wandern.

Unsere liebe Isabel ist seit Juli 2022 im ANE. Sie ist gerade im letzten Jahr ihrer Ausbildung zur Erzieherin und absolviert ihre Anerkennungsjahr in der Schmetterlings-Gruppe. In ihrer Freizeit geht sie gerne wandern, macht Yoga oder zeichnet.

 

Unsere liebe Amelie ist seit September 2022 in der Igelgruppe und macht ein FSJ im ANE. Sie selbst war auch ein ANE Kind. Amelie macht nächstes Jahr eine Ausbildung zur Erzieherin und hoffentlich kommt sie wieder in den ANE zurück. Amelie macht gerne Sport und in ihrer Freizeit Babysitte sie auch gerne.

Einmal wöchentlich finden Teamsitzungen statt.
Sie bestehen aus einem organisatorischen und einem pädagogischen Teil.
Alle sechs Wochen findet im Kindergarten eine Supervisionssitzung unter Anleitung eines Supervisors für alle Team-Mitglieder statt. Dabei werden pädagogische Themen, der Umgang mit schwierigen Situationen und teamdynamische Prozesse intensiv besprochen und durchleuchtet.